Wahl Seniorenbeirat

Betreff
Wahl Seniorenbeirat
Vorlage
FB2/1105/2020
Aktenzeichen
FB 2/
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Sozialausschuss empfiehlt dem Rat der Stadt Meerbusch folgende Vertreter und Stellvertreter in den Seniorenbeirat zu berufen:

Verband/ Gruppierung

Vertreter/in

Stellvertreter/in

ZWAR Netzwerk

Elisabeth Schwarz

Hilde Schmitt

Diakonie Meerbusch

Margret Ruth

Inge Rose

DPWV

Klaus Mock

N.N.

Meerbuscher Seniorenheime

Elisabeth Schmitz

Hans Thomes

Arbeiterwohlfahrt

Oswald Hepner

Hanns Bock

Caritas Neuss und Krefeld

Bärbel Mosch

N.N.

Arbeitskreis 55+

Albert Güllmann

Hubert Kräling

 

Sachverhalt:

 

Die Interessenvertretung der Seniorinnen und Senioren in Meerbusch, der Seniorenbeirat, wurde erstmalig zum 1.Januar 2012 eingerichtet. Die vom Rat in seiner Sitzung am 24.02.2011 beschlossene Satzung des Gremiums sieht die Dauer einer Berufung der Mitglieder von 4 Jahren vor. Die Bestellung der aktuellen Mitglieder endete somit zum 31.12.2019. Laut Satzung üben die Mitglieder ihre Aufgaben bis zur Bildung eines neuen Seniorenbeirates weiterhin aus.

Der Beirat setzt sich zusammen aus Vertretern und Stellvertretern der Meerbuscher Seniorenheime, der Caritas Neuss und Krefeld, der Diakonie Meerbusch, dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, der Arbeiterwohlfahrt, dem Arbeitskreis 55+ und der ZWAR Netzwerke. Die genannten Verbände und Gruppierungen haben die oben genannten Personen für die Einrichtung des neuen Seniorenbeirates vorgeschlagen. Mit Ausnahme von Herr Thomes waren alle aufgeführten Personen bereits Mitglieder des letzten Seniorenbeirates. Die Kurzlebensläufe der Kandidaten stehen den Ausschussmitgliedern als nichtöffentliche Anlage zur Verfügung.

 

 

Finanzielle Auswirkung:

 

Durch die Ausführung des vorgeschlagenen Beschlusses entstehen folgende Auswirkungen auf den Haushalt: Die auf den Vorsitzenden und seine Stellvertretung entfallende Aufwandsentschädigung ist im Haushalt 050.351.010 „Sonstige soziale Leistungen“ bereitgestellt

 

Alternativen: