Betreff
Auflösung des Sonderausschusses "Sanierung Hallenbad"
Vorlage
BM/0682/2017
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Meerbusch beschließt, den Sonderausschuss „Sanierung Hallenbad“ aufzulösen.

 

Sachverhalt:

Der Rat hat in seiner Sitzung am 17.10.2013 sowie in seiner konstituierenden Sitzung am 26.06.2014 die Bildung des Sonderausschusses „Sanierung Hallenbad“ gemäß § 57 Abs. 1 GO NRW beschlossen.

Der Sonderausschuss „Sanierung Hallenbad“ ist explizit für die Dauer der Sanierungsmaßnahme gebildet worden, um entsprechende politische Beschlüsse, u.a. zur Durchführung des Wettbewerbes, zum Raum- und Funktionsprogramm, herbeizuführen. Insgesamt hat der Ausschuss zwölfmal getagt.

 

Mit Fertigstellung und Wiedereröffnung des Hallenbades Ende September 2017 empfiehlt die Unterzeichnerin die Auflösung des Sonderausschusses.

 

Finanzielle Auswirkung:

Durch die Ausführung des vorgeschlagenen Beschlusses entstehen keine Auswirkungen auf den Haushalt.

Alternativen:

./.