Betreff
Baumbilanz 2015/2016
Vorlage
SB11/0132/2016
Art
Informationsvorlage

 

Die Baumbilanz weist eine Gegenüberstellung von gefällten und gepflanzten Bäumen im Stadtgebiet Meerbusch in dem Zeitraum von Mai 2015 bis April 2016 aus.

 

Gemäß dem Beschluss des Bau- und Umweltausschusses vom 08.05.2012 sind in der als Anlage beigefügten Aufstellung über die Baumfällungen alle Bäume erfasst, die zum Zeitpunkt der Fällung einen Stammumfang von mindestens 80 cm, gemessen in einem Meter Höhe aufgewiesen haben (bei mehrstämmigen Bäumen 50 cm je Stämmling).

 

Dem gegenübergestellt werden alle Baumpflanzungen in dem genannten Zeitraum. Erfasst sind hier alle Bäume mit einem Stammumfang von mindestens 16 cm, ebenfalls gemessen in einem Meter Höhe. Dieses Maß entspricht der Regelgröße für die Pflanzung von Straßenbäumen in Meerbusch.

 

Nachdem die Baumbilanz im vergangenen Jahr aufgrund des Sturmes ELA erstmals negativ ausgefallen ist, konnte der damalige Fehlbedarf von 20 Bäumen in dem aktuellen Bilanzzeitraum mehr als ausgeglichen werden.

 

Insgesamt mussten 102 Bäume gefällt werden. Dem gegenüber steht die Neupflanzung von 230 Bäumen. Hierbei wurde darauf geachtet, dass Nachpflanzungen möglichst am gleichen Standort erfolgen. An einigen Standorten war dies aus fachlichen Gründen, wie z.B. einem zu engen Stand oder schlechten Bodenverhältnissen nicht möglich. Wie in den Vorjahren wurden die Baumstandorte durch neu hergestellte, größere und mit Baumsubstraten aufgewertete Baumgruben verbessert

 

Die Verwaltung hat die Auswahl der Bäume unter Berücksichtigung der klimatischen Veränderungen getroffen. Hierbei wurden Baumgattungen, -arten und -sorten ausgewählt, die besser an die sich verändernden Umweltbedingungen angepasst sind. Darüber hinaus wird mit einer hohen Baumvielfalt einem flächendeckenden Ausfall einzelner Baumgattungen vorgebeugt.

 

Im Auftrag

 

gez.

 

 

Dr. Just Gérard

Beigeordneter

 

 

 

Anlagen:

 

Baumfällungen und Baumpflanzungen im Stadtgebiet Meerbusch von Mai 2014 bis April 2015