Betreff
Verwendung Bürgergeld 2015
Vorlage
BM/0111/2016
Art
Informationsvorlage

Der Rat hat im Rahmen der Haushalsberatung 2015 erstmalig beschlossen, ein Bürgergeld einzuführen, um Anliegen aus der Meerbuscher Bevölkerung zur Realisierung finanziell überschaubarer Projekte, die nicht im Haushalt veranschlagt sind, unbürokratisch und kurzfristig zu ermöglichen.

Für diesen Zweck wurden für 2015 und auch im laufenden Haushalt jeweils 50.000 € bereitgestellt.

 

Für das Produkt „Serviceleistungen Baubetriebshof“ wurden folgende Ansätze gebildet:

Investiv:

5.000 € für Anschaffungen < 410 €, PSP-Element 7.01005001.720.002, Sachkonto 78320000

5.000 € für Anschaffungen > 410 €, PSP-Element 7.01005001.715.002, Sachkonto 78310000

konsumtiv:

15.000 €  für konsumtive Maßnahmen im Produkt 010.111.080, Sachkonto 54310000

 

Insgesamt sind in 2015 im Bereich „Serviceleistungen Baubetriebshof“ folgende 12 Anträge eingegangen und abgewickelt worden:

 

Datum

Ort

Was

Kosten

02.11.2015

Rudolf-Lensing- Ring, Hintereingang Friedhof; Grünanlage

1 x Dog-Station

595,00

02.11.2015

Latumer See Kreisverkehr und
Zugang „Am Latumer See“

2 x Dog Station

1.190,00

01.11.2015

Bahnübergang Strümper Str.; vor Tunnelausgang

1 x Bank

842,00

30.04.2015

Karl-Borromäus-Str. / Nordstr.

1 x Beutelspender

315,00

01.10.2015

Landschaftspark Am Strümper Busch (Staudenbeet)

1 x Beutelspender

315,00

07.10.2015

Grünzug Forststr.

1 x Beutelspender

315,00

07.10.2015

Fußweg zwischen Bergfeld und Josef-Kothes-Str.

1 x Abfallbehälter

223,66

07.10.2015

Neusser Feldweg; Fußweg zur Kleingarten-Anlage

1 x Bank

842,00

08.10.2015

Am Meerkamp

1 x Dog Station

595,00

12.11.2015

Kreuzwildweg, Fußweg nach Ilverich

1 x Abfallbehälter

223,66

28.10.2015

Langster Str. / Am Reitstall

3 x Baumbügel

150,00

29.10.2015

Kirchpfad

Sanierung Weg

4.998,00

 

Die Gesamtsumme der durchgeführten Maßnahmen belief sich auf insgesamt 10.604,32 €.

 

Im Bereich „Straßen, Wege, Plätze“, Produkt 120 541 010, sind folgende Ansätze gebildet worden:

Investiv:

5.000 € für Anschaffungen < 410 €, PSP-Element 7.12001014.720.001, Sachkonto 78320000

5.000 € für Anschaffungen > 410 €, PSP-Element 7.12001014.715.001, Sachkonto 78310000

konsumtiv:

15.000 €  für konsumtive Maßnahmen im Produkt 120.541.010, Sachkonto 54310000

 

Im Produkt „Straßen, Wege, Plätze“ ist im Jahr 2015 ein Antrag eingegangen. Über den konsumtiven Ansatz sind Arbeiten am Kirchpfad in Höhe von 487,18 € durchgeführt worden.

 

gez.

 

Angelika Mielke-Westerlage

Bürgermeisterin