TOP Ö 4.3: Anfrage der SPD-Fraktion - Gerätehaus Osterather Sportvereine

 

 


Erster Beigeordneter Maatz erklärt, dass im Rahmen der zu planenden Leichtathletikanlage neue Gespräche über die Möglichkeit einer Lagerung der Sportgegenstände zu führen seien. Für die Verwaltung vorstellbar wäre eine Eigenleistung der Vereine, analog zur Beteiligung des FC Büderich am Kunstrasenplatz.

 

Ratsherr Bertholdt betont, dass eine Kooperation der Vereine OTV und OSV neu erarbeitet werden müsse, um die zukünftige Sportanlage gemeinsam sinnvoll nutzen zu können. Dies könne vielleicht mit Hilfe des Stadt-Sport-Verbandes Meerbusch geschehen.